Datenschutzerklärung

Grundlage: Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Diese Datenschutzerklärung ist Bestandteil der Teilnahmebedingungen von Rudern gegen Krebs. Sofern Sie die Anmeldung für Dritte durchführen, sind Sie verpflichtet, den von Ihnen angemeldeten Teilnehmern, vor dem Start diese Datenschutzerklärung zur Kenntnis zu bringen. Mit der Teilnahme erklärt jeder Teilnehmer seine Einwilligung in die hier beschriebene Datenverarbeitung.

Im Rahmen der Anmeldung werden von jedem Teilnehmer folgende personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und gem. gesetzlicher Vorschriften aufbewahrt/vernichtet:

  1. Vor-und Nachname
  2. Akademischer Grad
  3. Geburtsjahr
  4. Geschlecht
  5. E-Mail Adresse
  6. ggf. Telefon

Jeder Mannschaft wird eine Startnummer zugeteilt, die vom jeweiligen Wettkampfprogramm (z.B. Laufeinteilung, Startzeit, Startbahn, Ergebnis) zusätzlich zu den Teilnehmerdaten verarbeitet und gespeichert werden.

Die Veröffentlichung erfolgt im Programmheft, in Ergebnislisten, im Internet und ggf. in der örtlichen Presse.

Bild- und Tonaufnahmen

Jeder Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Film- und Tonaufnahmen, Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Büchern, sowie jeglicher fotographischer Vervielfältigungen ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden. Die namentliche Nennung bedarf seiner persönlichen Zustimmung.